Sie sind hier

Geschichte

  • 1995 Gründung der Gesellschaft METALCOM Kutná Hora a.s
  • 1998 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9002
  • 1999 Gründung der Tochtergesellschaft METALCOM Čadca, s.r.o. in der Slowakei
  • 2000 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001
  • 2003 Gründung der Gesellschaft METALCOM Sp. z o. o. in Polen.
  • 2004 Eröffnung eines neu renovierten Bürogebäudes mit einer Nutzfläche von 2 000 m2
  • 2005 Fertigstellung des Areals in der Umgebung des Bürogebäudes mit einer Fläche von 80 000 m2
  • 2008 Erwerb eines Objekts mit der Gesamtfläche von 40 000 m2 zur Errichtung eines neuen Lagergeländes
  • 2009 Einführung der Lieferungen mit System KANBAN mithilfe von Strichkoden
  • 2011 Eröffnung des neu erbauten Verwaltungsgebäudes in der Slowakei
  • 2012 Kauf einer Immobilie zum Zweck der Rekonstruktion des neuen Verwaltungsgebäudes in Polen
  • 2013 KAUF DES VERWALTUNGSGEBÄUDES IN Żerków IN POLEN UND ERWEITERUNG DER LAGERRAUMKAPAZITÄTEN AUF 3 000 M2 IN KUTTENBERG
  • 2014 ERÖFFNUNG NEUER LAGERRÄUME MIT EINER KAPAZITÄT VON 3 000 M2 IN WROCLAW IN POLEN
  • 2015 REKONSTRUKTION DER RÄUME AUF DEM LAGERGELÄNDE KUTTENBERG UND START DES NEUEN BETRIEBS ZUR BEIPACKKOMPLETTIERUNG

Entwicklung des konsolidierten Umsatzes

 

 

 

 

 

 

 

  • 2012 - 21 704 000 EUR
  • 2013 - 22 780 000 EUR
  • 2014 - 24 926 000 EUR
  • 2015 - 27 222 000 EUR

Wirkungsbereich - Industriezweig

  • Bauwesen 36%
  • Maschinenbau 33%
  • Elektrotechnik 5%
  • Energie 6%
  • Automobilindustrie 10%
  • Metallurgie 3%
  • andere 8%

Lager

  • 4 500 Tonnen
  • 7 200 Palettierplätze
  • 5 300 m2
  • 12 500 Positionen

Warenursprung

  • 45% Tschechien
  • 20% EU
  • 35% Südostasien

Mitarbeiteranzahl

  • 80